Lade Veranstaltungen

Treffen Sie das EuProGigant-Team auf der HANNOVER MESSE! 

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir zum dritten Mal EuProGigant auf der Hannover Messe 2024 repräsentieren werden! Das diesjährige Motto der Messe ist „Nachhaltigkeit“, und Themen wie Industrie 4.0, kohlenstoffneutrale Produktion, künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen und vieles mehr werden präsentiert. Außerdem werden unsere fünf Forschungsprojekte Demonstratoren nutzen, um konkrete Beispiele von Plattformen und Cloud-Services aufzuzeigen, die es Unternehmen ermöglichen, erfolgreich zusammenzuarbeiten. 

CO2-Fußabdruck in der Produktentstehung 

Die Zusammenarbeit, die durch die Verwendung des Gaia-X-De-facto-Standards ermöglicht wird, könnte die gesamte Kunststoffverarbeitungsindustrie verbessern. Konkret sollte eine europäische Wissensdatenbank kreiert werden, die nicht nur charakteristische Werte darstellt, sondern auch die Möglichkeit bietet, nützliche Daten aus physikbezogenen Diagrammen zu erfassen. Die positiven Auswirkungen wären verbesserte Prozessparameter-Einstellungen, die bei der Auswahl des richtigen Materials bei der Verwendung von Spritzgussmaschinen helfen. Darüber hinaus kann die Produktentwicklung dadurch erleichtert werden. Die Verwendung der richtigen Materialien würde sich dementsprechend positiv auf den Ökologischen Fußabdruck (insbesondere in Bezug auf CO2-Emissionen) auswirken. 

Des Weiteren ist diese Wissensdatenbank als Demonstrator (Beispiel) für neue Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit Gaia-X geplant. Dies soll Testlabore sowie Materialhersteller weiter dazu anregen, ihre Materialparameter untereinander zu teilen und dadurch die Datenbank zu erweitern. 

Das Projektökosystem EuProGigant 

Das EuProGigant-Ökosystem mit Fokus auf intelligenter und souveräner Datennutzung in der europäischen Fertigungsindustrie hat sich zu einem erfolgreichen Projektökosystem entwickelt, das aus fünf innovativen Forschungsprojekten besteht. Diese sind AMIDS (Austrian Manufacturing Innovation Data Space), DIONE-X, ESCOM, EuProGigant und Flex4Res. Gemeinsam zielen diese Projekte darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Fertigungsindustrie zu stärken beziehungsweise zu erhalten, indem sie Daten nutzen, um den industriellen Wertschöpfungsprozess zu verbessern. 

Verpassen Sie nicht unsere spannenden Präsentationen und Vorträge! 

Nähere Informationen folgen bald …